Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Junger Lenker musste aus Wrack geschnitten werden

Grassau (TS) – Bei einem Verkehrsunfall in Bayern wurde ein junger Pkw- Lenker in seinem Auto eingeklemmt und schwer verletzt. Er musste von der Feuerwehr aus dem Wrack geschnitten werden.

Der junge Lenker war mit seinem Pkw unterwegs von Übersee nach Grassau. Kurz vor der Abzweigung nach Mietenkam in einer Linksskurve, kam dieser aus bisher noch ungeklärter Ursache von der Fahrbahn nach links ab, überschlug sich und kam letztendlich auf dem Dach im Graben zwischen zwei Bäumen zum liegen.

Dabei wurde der Lenker in seinem Fahrzeug schwer eingeklemmt und musste von den alarmierten Feuerwehren aus Grassau und Übersee aus dem Wrack geschnitten werden. Laut Notarzt wurde dieser bei dem Unfall lebensgefährlich verletzt. Er wurde vom Rettungsdienst in Begleitung des Notarztes ins Klinikum nach Traunstein gefahren.

Die Straße war für die gesamte Einsatzdauer für jeglichen Verkehr komplett gesperrt und wurde von der Feuerwehr umgeleitet. Warum der junge Lenker in einer Linkskurve nach links über die Gegenfahrbahn geriet wird von der Polizei ermittelt.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 08.05.2021 um 07:17 auf https://www.salzburg24.at/archiv/junger-lenker-musste-aus-wrack-geschnitten-werden-59630107

Kommentare

Mehr zum Thema