Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Justin Bieber macht einen Vaterschaftstest

Ist also doch was dran an den Gerüchten, dass Justin Bieber Papa wird? Das Teenie-Idol geht auf alle Fälle eine Nummer sicher und macht einen Vaterschaftstest.

Justin Bieber erklärte sich jetzt bereit einen Vaterschaftstest zu machen. Damit möchte er aber nur beweisen, dass an den Gerüchten nichts dran ist.

Wird Justin Bieber Papa?

Justin Bieber glaubt, er habe nichts zu befürchten und dass der Test beweisen wird, dass er nicht der Vater von Mariah Yeaters Baby ist. Der erst 17-jährige Sänger möchte damit ein für alle Mal klar stellen, dass an den Gerüchten nichts dran ist. Laut Justin ist die Geschichte der jungen Frau frei erfunden. Gerüchten zu Folge hat sich  Biebers Anwalt Howard Weitzman mit Yeathers Anwälten in Verbindung gesetzt und über den DNA-Test gesprochen. Anschließend will der 17-Jährige Mariah Yeaters seinerseits verklagen, um deutlich zu machen, dass es ernste Konsequenzen nach sich zieht, wenn man einem Star mit falschen und verletzenden Anschuldigungen nachstellt. Bei den gestrigen MTV Europe Awards machten Justin Bieber und seine Freundin Selena Gomez gute Miene zum bösen Spiel und lächelten sich durch den Abend. Der Test wird beweisen wer zuletzt lacht.
(Quelle: S24)

Aufgerufen am 06.03.2021 um 01:15 auf https://www.salzburg24.at/archiv/justin-bieber-macht-einen-vaterschaftstest-59283118

Kommentare

Mehr zum Thema