Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Kaiviertel-Fest: Ein Viertel in Feierlaune

Das Kaiviertelfest: Eine musikalische Reise in 48 Stunden auf sechs Bühnen. Einzig das Wetter erwies sich am Freitag als Spielverderber. Heute geht es ab elf Uhr weiter.

Musik dringt aus den Gassen der beschaulichen Altstadt. Fremde Rhythmen aus Zimbabwe und Griechenland da, heißer Tango und pulsierender Salsa dort. Das Kaiviertelfest bietet auf sechs Bühnen zwischen Kajetaner- und Mozartplatz 25 musikalische Formationen, die für Stimmung sorgen.

Zudem kann man auf einem Parkett in der Krotachgasse fremde Tänze wie den Flamenco üben. Rund 100 Läden im gesamten Viertel warten außerdem mit speziellen Angeboten auf.

Die Stimmung unter den Besuchern war am ersten Tag ausgezeichnet. Einzig das Wetter zeigte sich von seiner schlechten Seite. Am Nachmittag regnete es kurz, das merkten auch die Gastronomen. “Voriges Jahr war um die Uhrzeit mehr los. Aber da war es auch schöner”, sagte Dave Wiggins vom Irish Pub “Dubliner”.

Heute, Samstag, geht es ab elf Uhr weiter. Dann wird die kulinarische und musikalische Reise bis 24 Uhr fortgesetzt.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 18.05.2021 um 05:50 auf https://www.salzburg24.at/archiv/kaiviertel-fest-ein-viertel-in-feierlaune-59618302

Kommentare

Mehr zum Thema