Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Kaltenbrunner erholt sich nach K2-Gipfelsieg

Gerlinde Kaltenbrunner nach ihrem Gipfelsieg am K2 erstmals öffentlich in Österreich aufgetreten. Dabei sprach sie über die schwierige Expedition und bekam einen Bergkristall geschenkt.

Am Donnerstag, den 22. September ist Gerlinde Kaltenbrunner das erste Mal nach ihrem Erfolg auf dem K2 öffentlich in Österreich aufgetreten. Dabei erzählte sie von den Tagen auf dem Weg zum letzten Achttausender in ihrer Karriere und bekam einen Bergkristall geschenkt.

Gerlinde Kaltenbrunner zeigt sich wieder in der Öffentlichkeit

Seit 23. August ist Kaltenbrunner die erste Frau, die alle Achttausender ohne zusätzlichen Sauerstoff bestiegen hat.  Dazu meinte sie jetzt "Wenn ich es ohne Flaschensauerstoff nicht geschafft hätte - hätte ich es nicht gemacht".  Zurück in der Heimat stehen für  Kaltenbrunner  jetzt Ruhe und Erholung im Vordergrund. Im Frühling möchte sie wieder Höhenluft genießen und eine Expedition nach Nepal starten.

Zur Dauer ihres Aufstieges sagte sie, dass sie mir ihrer Crew die Visa überzogen hätten und sie eigentlich schon aus dem Land hätten sein müssen. Den K2 hat Kaltenbrunner beim siebenten Versuch in vier Expeditionen bezwungen. Bereits am 15. Juni ist sie gemeinsam mit ihrem Mann Ralf Dujmovits und vier weiteren Bergsteigern an die pakistanisch-chinesische Grenze gestartet. Insgesamt 81 Tage dauerte die Expedition. Ursprünglich plante das Team die Rückkehr schon für den 15. August ein. Aufgrund der schlechten Wetterbedingungen verzögerte sich jedoch der Aufstieg zum K2.

Der Aufstieg zum Gipfel war witterungsbedingt schwierig, ihr Mann kehrte vorzeitig wegen erhöhter Lawinengefahr um. Kaltenbrunner kämpfte bei Temperaturen bis minus 35 Grad weiter und schaffte es bis auf die Bergspitze. Zwei Tage mussten sie ohne Essen auskommen.

Über ihre Zukunft im Bergsport meinte  Gerlinde Kaltenbrunner: "Es gibt noch unzählige Ziele.."

(APA / Redaktion)

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 25.02.2021 um 11:07 auf https://www.salzburg24.at/archiv/kaltenbrunner-erholt-sich-nach-k2-gipfelsieg-59270230

Kommentare

Mehr zum Thema