Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Kebab-Stand brennt nieder

Obertrum – In einem Obertrumer Kebab-Verkaufsstand brach in der Nacht zum Mittwoch aus ungeklärter Ursache ein Brand aus. Die Freiwillige Feuerwehr versuchte mit 45 Einsatzkräften das Feuer unter Kontrolle zu bringen.&nbsp

Nachdem das Feuer am Dienstag, kurz vor Mitternacht, in dem Kebab-Verkaufsstand in Obertrum ausgebrochen war, stand die Küche rasch in Vollbrand. Besondere Gefahr ging durch die zwei in der Küche gelagerten Propangasflaschen aus. Durch den raschen Einsatz der Freiwilligen Feuerwehr Obertrum konnte der Brand jedoch rasch unter Kontrolle gebracht werden und die Gefahr für die Einsatzkräfte, ein nahegelegenes Geschäfts- und Wohnhaus und mehrere, unmittelbar daneben abgestellte Neuwagen eines Autohändlers, gebannt werden.

Der Verkaufsstand wurde durch den Brand vollkommen zerstört. Die Höhe des Sachschadens kann derzeit nicht beziffert werden. Auch eine mögliche Brandursache konnte bis dato nicht ermittelt werden.

Bei der Brandbekämpfung waren laut einer Aussendung der Sicherheitsdirektion Salzburg 45 Feuerwehrleute mit insgesamt fünf Fahrzeugen im Einsatz.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 24.08.2019 um 08:10 auf https://www.salzburg24.at/archiv/kebab-stand-brennt-nieder-59608588

Kommentare

Mehr zum Thema