Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Kegeln: Saalfelden bleibt unbesiegt

Die 7. Runde der Salzburger Kegelligen hatte wieder Überraschungen parat. Nur Saalfelden in der Landesliga und Eugendorf bei den Damen marschieren unbeirrt in Richtung Titel.

Landesliga Herren: Tabellenführer Saalfelden gewann gegen Hallein mit 6:2 und behielt damit seine weiße Weste. Verfolger Kaprun kassierte gegen Rif eine überraschende 3:5-Niederlage. Hallwang besiegte Schlusslicht TEAM 81 klar mit 7:1 du schloss punktemäßig zu Kaprun auf. Schneegattern gewann gegen Bischofshofen knapp mit 5:3 und der SK Stadtgemeinde verlor gegen Unken klar mit 2:6.

Damen: Tabellenführer Eugendorf spielt weiter souverän und schickte Schwarzach mit 6:0 nach Hause. Hallein besiegte Hallwang ebenso mit 5:1 wie Schneegattern die Gäste aus Unken. Ein überraschender 5:1-Sieg gelang TEAM 81 beim 1. KC ASKÖ Saalfelden.

1. KLASSE: Der Gehörlosen TSV gab beim USK Hallwang mit 4:4 den ersten Punkt der laufenden Saison ab. Kaprun übernahm nach einem knappen 5:3-Sieg beim ESV Bischofshofen wieder die Tabellenführung. Im “ASV-Derby” zwischen KC Salzburg und Team 81 behielt der KC mit 5:3 die Oberhand.

RESERVEKLASSE: KC SALZBURG übernahm nach einem klaren 5:1-Sieg gegen Schwarzach III die Tabellenführung, da Spitzenreiter Kaprun gleichzeitig gegen KSK Hallein mit 1:5 verlor.

Alle Ergebnisse und Tabellen zum Downloaden: Landesliga [.pdf – 13KB] | Damen [.pdf – 11KB] | 1. Klasse [.pdf – 11KB] | Reserve [.pdf – 11KB]

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 21.09.2019 um 04:03 auf https://www.salzburg24.at/archiv/kegeln-saalfelden-bleibt-unbesiegt-59606143

Kommentare

Mehr zum Thema