Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Keine Abweisung von Schwulen in Arizona

Unternehmen im US-Bundesstaat Arizona dürfen homosexuelle Kunden aus religiösen Gründen künftig doch nicht abweisen. Die republikanischen Gouverneurin Jan Brewer legte am Mittwoch ihr Veto gegen ein entsprechendes Gesetz ein. Die vom Parlament verabschiedete Verordnung "zum Schutz der Religionsfreiheit" könne ungewollte, schlechte Auswirkungen haben und mehr Probleme schaffen als lösen.

Unterstützer meinten, Bürger würden so nicht mehr zu Handlungen gezwungen, die gegen ihren Glauben verstoßen. Ein Fotograf könne sich künftig etwa weigern, bei der Schließung einer Homo-Ehe zu arbeiten, ohne dafür rechtliche Konsequenzen befürchten zu müssen. Gegner des Gesetzes beklagten, es öffne der Diskriminierung Tür und Tor. Diese warteten am Mittwoch in Phoenix mit Spannung auf Brewers Entscheidung und brachen danach in Jubel aus.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 05.03.2021 um 08:48 auf https://www.salzburg24.at/archiv/keine-abweisung-von-schwulen-in-arizona-44868169

Kommentare

Mehr zum Thema