Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Kleinbus prallt ungebremst gegen Tunnelportal

Werfen – Ein 19-jähriger Angestellter aus Wien ist am Mittwochvormittag auf der Tauernautobahn (A10) im Gemeindegebiet von Werfen im Salzburger Pongau mit einem Klein-Lkw gegen das Südportal des Brentenbergtunnels geprallt.  |

Der Wiener und sein Beifahrer, ein 23-jähriger aus der Stadt Salzburg, wurden schwer verletzt. Während der Bergungsarbeiten musste die A10 zur Gänze gesperrt werden. Es bildete sich ein zehn Kilometer langer Rückstau, so die Polizei.

Der Wiener kam aus unbekannten Gründen mit dem Kraftfahrzeug rechts von der Fahrbahn ab, touchierte seitlich die rechte Betonleitschiene und prallte anschließend frontal gegen das Einfahrtsportal des Tunnels in Richtung Norden. Der Lenker wurde nach notärztlicher Erstversorgung mit dem Rettungshubschrauber “Martin 1” in das Krankenhaus Schwarzach geflogen, sein Beifahrer von der Rettung ebenfalls in das Krankenhaus Schwarzach eingeliefert. Am Klein-Lkw entstand Totalschaden.

Aufgerufen am 17.12.2018 um 04:11 auf https://www.salzburg24.at/archiv/kleinbus-prallt-ungebremst-gegen-tunnelportal-59598376

Kommentare

Mehr zum Thema