Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Kochen mit Pilzen

Eierschwammerl, Champignons, Steinpilze, Morcheln… Hier gibt’s einige ausgewählte Rezepte mit Pilzen.

Kochen mit Pilzen Champignons, Shiitake, Austernpilze, Steinpilze, Morcheln… das Angebot an Zuchtpilzen ist groß und ermöglicht eine abwechslungsreiche Küche für Alltag und Gäste. Sind Pilze nun mehr Gemüse oder Fleisch? Sowohl als auch. Vegetarier jedenfalls möchten sie in ihrem Speiseplan nicht missen und “Fleischfresser” verzichten dafür gern einmal auf ihre Portion Fleisch oder kombinieren die Pilze großzügig mit Fleisch oder Fisch. Ihr Aroma ist geeignet, in einem Gericht die erste Geige zu spielen. Salzburg24 hat eine Auswahl der vielen Kochideen mit Pilzen für Sie ausgesucht.Schwammerlauflauf Zutaten für 4 Personen:1kg Mischpilze3 Zwiebeln, 150 gr durchw. Speck1 Bund Petersilie4 alte Brötchen75 gr. Butter, 3/8 l Milch4 Eigelb, Salz, PfefferMuskatnuss, 1 Tl Thymian,1/2 Tl Knoblauchpulver4 Eiweiß, Salz

Pilz putzen, waschen, abtrocknen. Zwiebeln schälen, hacken. Speck würfeln.Speck in einer Pfanne auslassen. Zwiebeln zugebenund 3 Min. glasig braten.Petersilie hacken und dazugeben.Brötchen in dünne Scheiben schneiden, mit gekochter Milch übergießenund einweichen lassen. Butter in einer Schüssel schaumig schlagen.Eigelb nach und nach reinrühren. Brötchenmasse unterheben.Pilzmasse und Eigelbmasse verühren und mit Salz, Pfeffer,Muskat, Thymian und Knoblauchpulver würzen.Eiweiß mit Salz zu steifem Schnee schlagen und vorsichtigunter die Auflaufmasse ziehen.Alles in eine gefettete Auflaufform geben und 45 Min bei 180 Grad backen.(Quelle: http://home.t-online.de/home/jgenz/index.htm)

Pilze auf Toast Zutaten für 4 Personen:500 g Pilze (Champignons, oder Steinpilze),50 g durchwachsener Speck,2 Zwiebeln (5O g),1 Eßlöffel Mehl (10 g)1 l saure Sahne,Salz, weißer Pfeffer,1 Bund Petersilie4 Scheiben Toastbrot,4 Scheiben Chester-Käse

Pilze putzen, sorgfältig waschen, abtropfen lassen und in Scheiben schneiden. Speck und geschälte Zwiebel würfeln und in einem Topf in 3 Minuten glasig dünsten, Pilze reingeben und weitere 15 Minuten zugedeckt gar dünsten. Mehl mit der sauren Sahne in einem Becher verquirlen, unter Rühren in die Pilze geben. Kurz aufkochen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, Petersilie abspülen, abtrocknen, fein hacken und druntermischen. Warmstellen.Toastbrot unter vorgeheiztem Grill auf einer Seite toasten. Käsescheiben auf die ungetoasteten Seiten legen. Wieder für 3 Minuten unter den Grill schieben, bis der Käse zu schmelzen beginnt. Toastscheiben auf eine vorgewärmte Platte legen, Pilzgemüse drauf verteilen und sofort servieren.(Quelle: http://home.t-online.de/home/jgenz/index.htm)

Pilze überbacken

Zutaten für 4 Personen:1000 g beliebige Pilze(Champignons, Maronen, Pfifferlinge oder Mischpilze).3 Zwiebeln (120 gr.)50 g Butter,1 Eßlöffel Mehl (10 g),1/4 1 saure Sahne,Salz, weißer Pfeffer,1 Eßlöffel Zitronensaft,1 Bund Petersilie.

Außerdem:Butter zum Einfetten,30 g Semmelbrösel,20 g geriebenerholländischer Gouda,30 g Butter.Pilze putzen, gründlich waschen und in Scheiben schneiden. Zwiebeln schälen und fein würfeln. Butter in einem Topf erhitzen und die Zwiebelwürfel darin 3 Minuten glasig braten. zugedeckt dünsten. Deckel abnehmen. Bei starker Hitze die Flüssigkeit 10 Minuten verdampfen lassen. Pilze mit Mehl überstäuben und die saure Sahne unter Rühren dazugeben. 1 Minute kochen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Petersilie abspülen. abtrocknen. fein hacken und untermischen. Eine flache feuerfeste Form einfetten und die Pilze hineinfüllen.Mit Paniermehl und geriebenem Gouda bestreuen. Mit Butterflöckchen belegen. Unter den vorgeheizten Grill schieben und 5 Minuten goldbraun überbacken. Vorbereitung: 30 Minuten. Zubereitung: 40 Minuten. Kalorien pro Person: Etwa 415/1735 Joule. Als Beilage zu Fleischgerichten mit Bratkartoffeln oder mit Toast als Abendessen. Dazu gibt’s Butterkartoffeln oder Nudeln als Beilage. PS: Sie können auch Pilze aus der Dose nehmen. Abtropfen lassen. Flüssigkeit weggießen. Die Zwiebeln müssen 10 Minuten bei kleiner Flamme garen. Dann geht’s wie oben weiter(Quelle: http://home.t-online.de/home/jgenz/index.htm)Pilzauflauf Zutaten für 4 Personen:200 g Makkaroni,Salz, 2 1 Wasser,2 Zwiebeln (5O g);.40 g Margarine.200 g Rindergehacktes1 Dose Mischpilze (500 g),Salz, weißer Pfeffer,½ Bund Petersilie,Margarine zum Einfetten.¼ l Milch, 4 Eier,100 g geriebener Emmentaler Käse.

Makkaroni in gesalzenem Wasser in 20 Minuten gar kochen. Auf ein Sieb schütten. Mit kaltem Wasser abschrecken und abtropfen lassen.Zwiebeln schälen und in feine Würfel schneiden. Margarine in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebelwürfel darin 3 Minuten hellgelb werden lassen. Gehacktes zugeben und 5 Minuten braten. Abgespülte und abgetropfte Pilze druntermischen und 5 Minuten anbraten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Petersilie abspülen. abtrocknen und fein hacken. Auch daruntermischen.Auflaufform mit Margarine einfetten. Die Hälfte der Makkaroni einfüllen. Darauf das Pilzgemisch verteilen, dann die restlichen Makkaroni.Milch in einer Schüssel mit den Eiern gut verschlagen. Leicht salzen. Eiermilch über den Auflauf gießen. Oberflache mit Käse bestreuen. Form in den vorgeheizten Ofen auf die mittlere Schiene stellen.Pilzauflauf aus dem Ofen nehmen und sofort in der Form servieren.Dazu passt Kopfsalat, Tomaten- oder Paprikasalat.. (Quelle: http://home.t-online.de/home/jgenz/index.htm)

Pilzgulasch Zutaten für 4 Personen:500 g Mischpilze (geputzt gewogen),2 grüne Paprikaschoten (250 g),3 Zwiebeln (120 g),1 Knoblauchzehe,50 g Schweineschmalz,¾ l heiße Fleischbrühe aus Würfeln,Salz, 1/4 Teelöffel Oregano,1 Messerspitze Cayennepfeffer,1/ 8 l saure Sahne,1 Eßlöffel Mehl (20 g).Pilze gründlich waschen und in große Stücke schneiden. Paprikaschoten halbieren, entkernen, waschen und in 2 cm breite Streifen schneiden, Zwiebeln und Knoblauchzehe, schälen. Zwiebeln in Ringe, Knoblauch in Würfel schneiden. Schmalz in einem Topf erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch darin 5 Minuten hellgelb braten. Pilze und Paprika dazugeben und 5 Minuten zugedeckt dünsten. Heiße Fleischbrühe angießen. Salz, Oregano und Cayennepfeffer zugeben. 20 Minuten leicht kochen. Sahne und Mehl verrühren. Im Gulasch 5 Minuten köcheln. Vorbereitung: 20 Minuten. Zubereitung: 30 Minuten. Kalorien pro Person: Etwa 245/1025 Joule. Beilagen: Salzkartoffeln, Reis oder Knödel.(Quelle: http://home.t-online.de/home/jgenz/index.htm)Tacoschalen mit Champignonfüllung Zutaten für 4 Personen:200 gr champignons,500 gr Rinderhack,Pfeffer, Salz, Cayenne-Pfeefer,1 Zwiebel,12 Tacoschalen,1 Salatkopf (Sorte egal),1 Glas fertige Tacosauce,geriebener Käse,2 Tomaten, 1/2 Salatgurke.Pilze säubern und in Stücke schneiden. Rinderhack anbraten, danach aus der Pfanne nehmen.Zwiebel würfeln, Salat klein schneiden, Tomaten achteln, Gurke in Scheiben schneiden.Zwiebel und Pilze in die Pfanne geben und anbraten. Hackfleisch dazugeben, umrühren und würzen.Tacoschalen kurz im Backofen anwärmen.Tacosauce im Topf leicht erhitzen.Tacos mit Sauce, Salat und Fleischmischung füllen. Mit geriebenem Käse bestreuen und servieren. (Quelle: http://home.t-online.de/home/jgenz/index.htm)Maronenauflauf oder Steinpilzauflauf

Zutaten für 4 Personen:500 gr Maronen oder Steinpilze,3 Zwiebeln,40 gr Butter,1/2 l Milch,

2 El Speisestärke,Salz, Pfeffer,Mußkatnuß,5 Eigelb.5 Eiweiß100 gr geriebener KäsePilze/Maroni säubern und grob hacken.Zwiebeln hacken und mit der Butter in einer Pfanne glasig braten.Die Pilze/Maroni dazugeben und alles 10 Min. braten lassen. Beiseite stellen.Milch in einem Topf zum Kochen bringen. Speisestärke mit etwas Wasser verquirlen und in die kochende Milch rühren.Mit Salz, Pfeffer und geriebener Muskatnuss würzen, Topf vom Herd nehmen.Etwas Soße aus dem Topf nehmen und mit dem Eigelb verrühren.Eiweiß zu steifen Schnee schlagen.Steifgeschlagenen Eiweiß, Eigelbmasse und den Käse unter die Soße ziehen.Pilz-/Maroni-masse ebenfalls locker unterheben.Alles in eine gefettete feuerfeste Form geben und für 40 Min. bei 220°C in den Backofen.Dazu passt Kopf,- Tomaten,- oder Paprikasalat. (Quelle: http://home.t-online.de/home/jgenz/index.htm)Champignoncremesuppe Zutaten für 4 Personen:300 g frische Champignons50 g Butter, Pfeffer,3 Eßlöffel Mehl1/2 l Brühe aus Würfeln,½ 1 Wasser, 1/8 l Sahne, Salz,200 g Krabben,l 1/2 Eßlöffel Sherry,1 Teel. feingeschnittener Dill2 Eßlöffel feingehackte Petersilie.Champignons putzen, waschen, in feine Scheiben schneiden. Butter im Topf erhitzen. Champignons 5 Minuten darin dünsten. Pfeffern. Mit Mehl bestäuben und langsam mit der mit Wasser verdünnten Brühe ablöschen. 10 Minuten bei schwacher Hitze kochen lassen. Vom Herd nehmen. Sahne unterühren, mit Salz abschmecken. Krabben mit der Krabben-Flüssigkeit, Sherry, Dill und Petersilie dazugeben. Bis kurz vor dem Kochen erhitzen. In vier Suppentassen füllen. Mit Petersilie bestreuen und servieren.(Quelle: http://home.t-online.de/home/jgenz/index.htm)
(Quelle: S24)

Aufgerufen am 19.11.2019 um 05:52 auf https://www.salzburg24.at/archiv/kochen-mit-pilzen-59600899

Kommentare

Mehr zum Thema