Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Krankenhaus Tamsweg: Land genehmigt Umbau und Erweiterung

Seit Anfang 2008 wird das Krankenhaus Tamsweg als Krankenhaus des Landes geführt. Bei technischen und sanitätsbehördlichen Überprüfungen hat sich gezeigt, dass diverse Sanierungsmaßnahmen dringend nötig sind.

So soll die 30 Jahre alte Küche saniert werden, eine zentrale Überwachungsstation geschaffen und das Labor und der Röntgenbereich erweitert werden. Der Regierungsbeschluss zu den Umbaumaßnahmen, die sich auf insgesamt rund 4,2 Millionen Euro belaufen, liegt nun vor, teilte Gesundheitsreferentin Landesrätin Erika Scharer am Dienstag mit. “Die dringend nötigen Umbaumaßnahmen können noch in diesem Jahr gestartet werden”, so die Gesundheitsreferentin.

Um mit den dringenden Umbaumaßnahmen dieses Jahr beginnen zu können, hat LH-Stv. David Brenner eine Kreditüberschreitung von 0,8 Millionen Euro genehmigt. “Es freut mich, dass hier die gesamte Landesregierung an einem Strang zieht”, betonte Gesundheitsreferentin Scharer, “gerade in wirtschaftlich schwierigen Zeiten ist es nötig, Investitionen im Gesundheitsbereich zu tätigen um den Salzburgern eine optimale Versorgung zu garantieren.”

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 11.05.2021 um 03:09 auf https://www.salzburg24.at/archiv/krankenhaus-tamsweg-land-genehmigt-umbau-und-erweiterung-59620027

Kommentare

Mehr zum Thema