Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Krawalle bei Protest gegen Flughafen in Frankreich

Proteste von Gegnern eines Flughafenprojekts in Westfrankreich sind am Samstag in gewaltsame Krawalle umgeschlagen. Zehntausende Demonstranten versammelten sich auf einem zentralen Platz von Nantes. Unweit davon lieferten sich etwa tausend militante Umweltschützer eine Straßenschlacht mit Polizisten. Laut Behörden wurden sechs Polizisten verletzt und vier gewalttätige Demonstranten festgenommen.

Für einen großen Regionalflughafen für Westfrankreich bei der Ortschaft Notre-Dames-des-Landes macht sich vor allem der regierende sozialistische Premierminister und frühere Bürgermeister von Nantes, Jean-Marc Ayrault, stark. Gegen das 2008 genehmigte Vorhaben laufen jedoch seit Jahren Umweltschützer ebenso wie von Enteignung bedrohte Landwirte aus der Region Sturm.

Das auf 580 Millionen Euro veranschlagte Großprojekt soll auf einem geschützten Sumpfgebiet entstehen. Vor zwei Monaten erteilten die örtlichen Behörden die Genehmigung für die Vorarbeiten. Diese sollen noch dieses Jahr beginnen. Die ursprünglich für 2017 geplante Eröffnung des Flughafens wurde auf frühestens 2019 verschoben.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 04.03.2021 um 01:09 auf https://www.salzburg24.at/archiv/krawalle-bei-protest-gegen-flughafen-in-frankreich-44847202

Kommentare

Mehr zum Thema