Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Krenglbach: Bauernhaus brennt völlig aus

In Krenglbach im Bezirk Wels-Land in Oberösterreich hat in der Nacht auf Montag der Brand eines Bauernhauses für einen Großeinsatz der Feuerwehr gesorgt.

Nach Angaben der Sicherheitsdirektion dürfte das Gebäude vollständig abgebrannt sein. Personen oder Tiere kamen demnach nicht zu Schaden. Die Löscharbeiten waren Montagfrüh noch im Gange.

Zehn Feuerwehren in Krenglbach im Einsatz

Nachdem der Brand gegen 00.45 Uhr entdeckt worden war, rückten nach erfolgter Alarmierung zehn Feuerwehren aus. Durch das rasche Einschreiten konnte ein Übergreifen der Flammen auf angrenzende Gebäude verhindert werden.  Die Brandstelle wurde am Montag von einem gerichtlich bestellten Brandsachverständigen im Beisein der Ermittlungsbeamten begutachtet. Dabei konnten keine Hinweise auf eine technische Brandursache gefunden werden. Laut Brandsachverständigen ist davon auszugehen, dass der Brand durch Einbringen einer Zündquelle von außen verursacht worden ist. Der Einsatz eines Brandmittelspürhundes verlief negativ. "Es konnten keine Anzeichen auf Verwendung eines Brandbeschleunigers festgestellt werden.", teilte die Polizei in einer Presseaussendung am Montag mit. Die Schadenshöhe beläuft sich auf ca. 200.000,- Euro. (APA)
(Quelle: S24)

Aufgerufen am 13.04.2021 um 01:29 auf https://www.salzburg24.at/archiv/krenglbach-bauernhaus-brennt-voellig-aus-59325547

Kommentare

Mehr zum Thema