Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Kultur einmal gratis schnuppern

Salzburg – Samstag der 16. Mai ist auch heuer wieder “Tag der Salzburger Museen”. Die “großen” Museen in der Landeshauptstadt und viele Heimatmuseen im ganzen Land können bei kostenlosem Eintritt besucht werden.

Nach dem erfolgreichen ersten Aktionstag im Vorjahr laden Museumsreferent Wilfried Haslauer und die für die Volkskultur und damit für die Heimat-, Orts-, Regional- und Fachmuseen ressortzuständige Landesrätin Doraja Eberle wieder alle Salzburgerinnen und Salzburger ein, einen Blick in die Vergangenheit und reichen Traditionen unseres Landes zu werfen und unsere Museen zu besuchen. Der Museumstag soll den Einheimischen und natürlich auch unseren Gästen die Möglichkeit bieten, Kultur zu erleben und einen Einblick in vielfältige Aspekte der Geschichte Salzburgs zu erhalten.

Es beteiligen sich heuer fast 50 Museen im ganzen Land, darunter unter anderem das Museum der Moderne (Mönchsberg und Rupertinum), das Salzburg Museum, die Residenzgalerie, das Dommuseum und das Barockmuseum in der Stadt Salzburg, das Salzburger Freilichtmuseum in Großgmain und das Keltenmuseum in Hallein sowie viele der mehr als 70 Heimat-, Orts-, Regional- und Fachmuseen in den Salzburger Gemeinden. Manche Museen bieten an diesem Tag spezielle Programme für Erwachsene und für Kinder an. In Zusammenarbeit mit dem Salzburger Volksliedwerk heißt es auch heuer wieder “Sing mit im Museum”, wobei es schwerpunktmäßig um das Volkslied im Spiegel der Zeit geht und die Lieder einen Bezug zum Museum und zur Region aufweisen. Details zum Salzburger Museumstag, zu den Spezialprogrammen sowie eine Übersicht über die teilnehmenden Museen und deren Ausstellungsprogramm gibt es unter www.salzburg.gv.at im Internet.

 

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 16.05.2021 um 05:27 auf https://www.salzburg24.at/archiv/kultur-einmal-gratis-schnuppern-59616673

Kommentare

Mehr zum Thema