Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Kunstwerke von Jonathan Meese wieder in Fußgängerpassage Neutor

Nachdem Ende Februar Transparente mit Kunstwerken von Jonathan Meese im Fußgängerdurchgang des Neutortunnels zerstört wurden, wurde sie am Dienstag wieder aufgehängt.

Ende Februar wurden von Vandalen im Fußgängerdurchgang des Neutortunnels in der Stadt Salzburg sechs große Transparente mit Kunstwerken des deutschen Künstlers Jonathan Meese zerschnitten. Das Straßen- und Brückenamt der Stadt erstattete Anzeige gegen Unbekannt, die Plakatdrucke wurden Tags darauf in die Werkstätten des städtischen Bauhofs gebracht. Seit Dienstag hängen die Transparente nun wieder an Ort und Stelle.

?Unsere Mitarbeiter haben wie immer ganze Arbeit geleistet und sich viel einfallen lassen, um die Transparente bestmöglich und nahezu zum Nulltarif zu reparieren", dankt Baustadträtin Claudia Schmidt allen Beteiligten.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 16.12.2019 um 11:43 auf https://www.salzburg24.at/archiv/kunstwerke-von-jonathan-meese-wieder-in-fussgaengerpassage-neutor-59181835

Kommentare

Mehr zum Thema