Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Lady Gaga hat einen eigenen Laden

Lady Gaga gestaltet ein ganzes Geschäft. In "Gaga's Workshop" kann man alles kaufen, um besonders bunt, schrill und vor allem "gaga" zu sein.

Lady Gaga geht jetzt unter die Ladenbesitzer. Dabei verkauft sie Dinge, die man sich leisten kann. Jetzt hat sie den Shop in New York eröffnet.

Lady Gaga hat einen eigenen Shop

Lady Gaga zeigte am Montag, den 21. November in New York, was sie sich unter einem Laden vorstellt. Die Musikerin hat jetzt ihren Pop-Up-Store "Gaga's Workshop", der den gesamten fünften Stock des Kult-Kaufhauses "Barneys" in der Madison Avenue einnimmt. Erschienen ist die Diva gewohnt schrill. In einem überdimensionalem, weißen Chanel Kleid mit schwarzen Handschuhen durchschnitt sie mit einer bunten Schere das Band in ihre kleine Welt mitten in New York. Auf insgesamt 515 Quadratmetern können Gaga-Fans und Mutige Klamotten, Accessoires, Kosmetika, Kerzen, Spielsachen und andere Dinge kaufen. Jedes Teil ist scheinbar von Lady Gaga selbst ausgewählt. Der Laden steht Lady Gaga Fans bis zum 2. Januar offen.
(Quelle: S24)

Aufgerufen am 27.02.2021 um 02:28 auf https://www.salzburg24.at/archiv/lady-gaga-hat-einen-eigenen-laden-59287876

Kommentare

Mehr zum Thema