Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Land erfasst Salzburgs Schigebiete digital

Salzburg – Landesrat Sepp Eisl stellte am Montag das digitale Netz der Salzburger Wintersportgebiete vor. Die Daten sollen Raumplanungen erleichtern und Auskunft über den Status der Anlagen und die Geländesituation geben.

“Das Salzburger Land ist als Wintersportgebiet weltweit bekannt. Der Schitourismus spielt aber nicht nur im Hinblick auf die Wirtschaft eine große Rolle, sondern hat auch eine enge Verbindung zu den Themen Land- und Forstwirtschaft, Naturschutz und Wasserwirtschaft sowie generell mit der Raumplanung. Die nun für das gesamte Land Salzburg vorliegenden digitalen Skigebietsdaten erleichtern Planungen in diesen Bereichen und geben exakte Auskunft über den Status der Anlagen bzw. die Geländesituation”, sagte Raumordnungsreferent Landesrat Sepp Eisl am Montag, 11. August, zum neuen Datennetzwerk des Landes.

Für zukünftige Vorhaben und Planungen stellen diese Daten in Verbindung mit weiteren wesentlichen Datenschichten des Landes wie Orthofotos, Laserscanndaten, Naturschutz, Klimadaten, etc. einen Mehrwert dar, der für die Liftgesellschaften selbst, aber auch für die betroffenen Fachdienststellen des Landes von großem Nutzen ist, so Eisl.

Die Lagepläne der Salzburger Schigebiete waren bisher im Salzburger Geographischen Informationssystem SAGIS für die internen Experten des Landes verfügbar und sind nun im GIS online auch öffentlich zugänglich, laut Landeskorrespondenz zu finden auf www.salzburg.gv.at unter “Landkarten”.

Aufgerufen am 11.12.2018 um 06:35 auf https://www.salzburg24.at/archiv/land-erfasst-salzburgs-schigebiete-digital-59598448

Kommentare

Mehr zum Thema