Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Landesliga: Elf Tore zum Rundenauftakt

Zwei Spiele, elf Tore – der Auftakt zur sechsten Landesliga-Runde verlief vielversprechend. Saalfelden und Hallwang trennten sich unentschieden, Neumarkt schoss den FC Hallein mit 7:0 vom heimischen Kunstrasen.

Die Hajek-Truppe veranstaltete gegen die Salinenstädter eine wahres Tor-Festival. “Hallein hat versucht mitzuspielen”, so Neumarkts Michael Thalhammer, “das hat uns die Räume eröffnet. Und wenn man Kickern wie etwa Bischof ins Spiel kommen lässt…” Erfolgreichster Torschütze war einmal mehr Fredi Zieher mit drei Treffern.

Lob gab’s aber auch für die Defensiv-Abteilung. “Hinten sind wir sehr gut gestanden. Tormann Künstner hatte in 90 Minuten keinen einzigen Schuss zu entschärfen”, so Thalhammer.

Fekete-Doppelpack rettete Pinzgau Punkt

Der Ungar Robert Fekete scheint immer besser in Fahrt zu kommen. Der “Heimkehrer” erzielte beim 2:2 gegen Hallwang beide Treffer (eins per Volley, eins per Kopf) und sicherte den Saalfeldner damit einen weiteren Zähler. “Mit etwas Glück hätten wir sogar gewinnen können”, meinte Saalfeldens Christian Herzog. Klar, denn Benedek scheiterte kurz vor dem Ausgleichstreffer von Weber (Prachtschuss ins Lange) vom Elfmeterpunkt an Torhüter Manuel Althuber, der in der Schlussphase noch zweimal rettete. “Mit 3:1 wäre der Sack zu gewesen”, so Herzog.

Ein Sieg der Pinzgauer wäre aber unverdient gewesen, denn vor der Pause spielten fast nur die Gäste, war es nur Keeper Kraker zu verdanken, dass der Rückstand nicht größer war.

FC Pinzgau – Hallwang 2:2 (1:1). Tore: Fekete (41., 53.) bzw. Kreuzer (23.), Weber (59.). Die Besten: Kraker, Bründlinger, Schoder bzw. Kreuzer, Kroneisel. 200, Imser.

Neumarkt – FC Hallein 7:0 (4:0). Tore: Promberger (13.), Bischof (16.), Zieher (27., 29., 73.), Lehenbauer (49.), Seljpic (78.). Die Besten: Pauschallob bzw. niemand. 200, Vitzkotter.

1. TSV Neumarkt  660017:215182. SAK 1914  541013:67133. USC Eugendorf  53119:63104. FC Hallein 04  63129:13-4105. FC Zell am See  530213:11296. SV Hallwang  622212:10287. FC Puch  52218:8088. SV Anthering  52129:6379. FC Pinzgau Saalfelden  61329:81610. ASK Salzburg  51136:8-2411. Union Henndorf  51135:7-2412. SV Straßwalchen  51134:10-6413. SK Bischofshofen  50233:11-8214. USK Piesendorf  50056:17-110

Aufgerufen am 16.12.2018 um 12:10 auf https://www.salzburg24.at/archiv/landesliga-elf-tore-zum-rundenauftakt-59598490

Kommentare

Mehr zum Thema