Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Landesliga: Neumarkt marschiert weiter in Richtung Westliga

Eugendorf machte das Spiel, Neumarkt erzielte die Tore: 74. Minuten lang war vom Tabellenführer nicht viel zu sehen, doch Promberger und Zieher sicherten den Sieg. Piesendorf holt die ersten drei Punkte.

Bischofshofen - Anthering 0:0: Die B’hofener waren zwar feldüberlegen, aber auch harmlos vor dem Tor. “Mit einem richtigen Goalgetter hätten wir die Partie wahrscheinlich gewonnen”, so Hans Davare, der trotz des ersten Punktegwinns seit 2. August (2:2 gegen den ASK) zwei Zählern nachtrauerte. Die Gäste taten sich gegen die Pongauer schwer, auch wegen der Ausfälle von David Humer, Niedermüller und Hinker. Die größte Chance der Flachgauer vergab Jasmin Hamidovic, der einen Stangl-Pass von Klaushofer nur knapp verfehlte (75.). Unterm Strich war es eine gerechte Punkteteilung…

USC Eugendorf – TSV Neumarkt 0:2:Eugendorf war über 70 Minuten die klar bessere Mannschaft ließ aber gut und gerne fünf hochkarätige Chancen ungenützt. In der der 74. beziehungsweise 76. Minute folgte dann die kalte Dusche für die Zanner-Elf: Innherhalb von zwei Minuten schossen Promberger und Zieher die entscheidenten Tore für den Tabellenführer. “Eine sehr bittere Niederlage. Heute wären die Neumarkter fällig gewesen. Aber wer die Tore nicht macht, bekommt sie eben”, sagt der entäuschte Eugendorf-Trainer Heinz Zanner und fügt an:”Ich kann meinen Jungs nichts vorwerfen, sie haben super gespielt. Heute hat sich die individuelle Klasse der Neumarkter durchgesetzt.”

FC Hallein – USK Piesendorf 0:1:Große Erleichterung herrscht in Piesendorf: In Hallein fuhren die Pinzaguer den ersten Sieg ein und übergaben damit die rote Laterne an Bischofshofen. Angetrieben von ihrem überragenden Spielertrainer Sebastian Schwab erzielten die Piesendorfer in der 42. Minute nach einem Eckball das Goldtor. “Die Piesendorfer haben gekämpft bis zum Umfallen und wir haben diesen Kampf einfach nicht angenommen. Somit haben wir verdient verloren”, ist Halleins Sektionsleiter Redhammer entäuscht von der Einstellung seiner Mannschaft. Die Tugenden die die Siege gegen Anthering und im Cup gegen St. Johann möglich machten, ließen die Salinenstädter im Spiel gegen das Tabellenschlußlicht komplett vermießen.

Union Henndorf – SV Hallwang 1:3:Hallwang kontrollierte von Beginn an das Spielgeschehen im Flachgau-Derby . Nach zwölf Minuten trafen aber die Henndorfer: Markus Grössinger schoss zum 1:0 für die Henndorfer ein. Die Angriffsbemühungen der Hallwanger werden aber in zwei Minuten vor dem Halbzeitpfiff doch noch belohnt, als Weber zum verdienten 1:1 trifft. In der 60. Minute bringen die Henndorfer den Ball nicht aus ihrem Fünfmeterraum und Gimplo verwertet sicher zum zum Fuhrungstreffer. Ein Ballverlust in Minute 80. machte alle Hoffnungen der Langmann-Elf auf einen Punktgewinn im Derby zunichte: Hallwangs Goalgetter Kreuzer trifft zum entscheidenden 3:1. Eine Minute später hätte Kreuzer sogar noch auf 4:1 zu erhöhen können, doch sein Elfmeter geht über das rechte Kreuzeck.

USC Eugendorf – TSV Neumarkt 0:2 (0:0).Tore: Promberger (74.), Zieher (76.). Die Besten: Pauschallob (Stanic, Özel, Stübler, Wanner) bzw. Lehenbauer, Cehic. 500, Knapp.

FC Hallein – USK Piesendorf 0:1 (0:1).Tor: Hollaus (42.). Die Besten: niemand bzw. Bacher, Schwab. 100, Klappacher.

Union Henndorf – SV Hallwang 1:3 (1:1).Tore: Grössinger (12.) bzw. Weber (43.), Gimpl (60.), Kreuzer (80.). Die Besten: niemand bzw. Kreuzer. 300, Lassacher.

Bischofshofen - Anthering 0:0. Die Besten: Pauschallob (herausragend: Johann Gschwandtner) bzw. Pfoser, Klaushofer, Maier. 200, Feichtner

1 TSV Neumarkt  990025:520272 SAK 1914  852119:109173 USC Eugendorf  952214:104174 FC Hallein 04  951315:150165 SV Hallwang  943221:156156 FC Puch  942316:133147 FC Pinzgau Saalfelden  833216:88128 SV Anthering  932414:131119 ASK Salzburg  831412:14-21010 FC Zell am See  931514:19-51011 Union Henndorf  922510:14-4812 SV Straßwalchen  82157:18-11713 USK Piesendorf  91179:22-13414 SK Bischofshofen  90366:22-163 
(Quelle: S24)

Aufgerufen am 23.10.2021 um 09:04 auf https://www.salzburg24.at/archiv/landesliga-neumarkt-marschiert-weiter-in-richtung-westliga-59601001

Kommentare

Mehr zum Thema