Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Landesliga: Piesendorf holt ersten Punkt, Neumarkt siegt

Piesendorf sicherte sich in der siebten Runde der Landesliga den ersten Punkt in der Saison. Der TSV Neumarkt siegt gegen Bischofshofen und baut die Tabellenführung aus.

Henndorf – Piesendorf: 1:1: Piesendorf sichert sich den ersten Punkt in der Saison. Die Henndorfer unter Trainer Langmann können wenig zufrieden sein: „Wir wollten drei Punkte holen um vorne dabei zu bleiben, doch nun hat Piesndorf gegen uns die ersten Punkte eingefahren.“ Das einzige Tor von Henndorf erzielte Kopfsguter nach einem Elfmeter (50.)

Bischofshofen – Neumarkt: 3:4: Drei Tore der Heimmannschaft Bischofshofen waren trotzdem zu wenig: Der Tabellenführer Neumarkt ging mit 4:3 als Sieger vom Platz und baut die Führung in der Landesliga aus. Bischofshofens Trainer Davare war vor allem vom Schiedsrichter enttäuscht. Der zeigte gleich sieben Mal die gelbe Karte, vier davon gegen die Heimmannschaft. „ Der Schiedsrichter hat die Partie einfach kaputt gepfiffen“, so der Trainer.

ASK Salzburg – Anthering: 2:5: Mann des Spieles war Hamidovic mit drei Toren für Anthering. Die Gäste waren klar die bessere Mannschaft und lagen bereits nach der ersten Hälfte mit drei Toren in Führung. „ In der zweiten Hälfte wollte der ASK mitspielen. Die Konter, die sich dadurch ergeben haben, konnten wir jedoch nicht genug nutzen“, so Antherings Trainer Luginger. Der ASK verkürzte noch in der 80. bzw. in der 89. Minute auf 2:4. Den Schlusspunkt setzte Klaushofer mit einem Elfmetertertor (90.).

Zell am See – Eugendorf 1:1: Nach einer torlosen ersten Hälfte in Zell am See sahen die rund 200 Zuschauer beide Tore in den zweiten 45. Minuten. Zwei Minuten nach Wiederbeginn erzielte Mair die Führung für die Heimmannschaft (47.), doch Huber konnte in der 72. Minute für Eugendorf ausgleichen. Wenige Minuten später bekam der Torschütze wegen einer Tätlichkeit die Rote Karte.

Henndorf – Piesendorf 1:1 (0:0). Tore: Kopfsguter (50.,Elfmeter) bzw. Rainer (47.). 200, Bruckmoser

Bischofshofen – Neumarkt 3:4 (0:1). Tore: Buchner (49.), Topcu (74.), Promberger (66./Eigentor) bzw. Fenninger (25.), Promberger (75.), Cehic (80.), Fuschlberger (88.). 200, Sezer

ASK Salzburg – Anthering 2:5 (0:3). Tore: Zaric (80.), Aichstill (89.) bzw. Hamidovic (4./Elfer, 27., 53.), Niedermüller (5.), Klaushofer (90./Elfmeter). 120, Weghofer

Zell am See – Eugendorf 1:1 (0:0). Tore: Mair (47.) bzw. Huber (72.) Rote Karte: Huber (Eugendorf, 86., Tätlichkeit). 200, Prem

 

1. TSV Neumarkt  770021:516212. SAK 1914  651016:610163. USC Eugendorf  742112:75144. FC Hallein 04  741213:14-1135. SV Anthering  731314:113106. FC Zell am See  731314:15-1107. SV Hallwang  622212:10288. Union Henndorf  72239:8189. FC Puch  72239:13-4810. ASK Salzburg  72149:13-4711. SV Straßwalchen  62135:10-5712. FC Pinzgau Saalfelden  61329:81613. SK Bischofshofen  70256:17-11214. USK Piesendorf  70167:19-121 

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 26.06.2019 um 06:36 auf https://www.salzburg24.at/archiv/landesliga-piesendorf-holt-ersten-punkt-neumarkt-siegt-59601007

Kommentare

Mehr zum Thema