Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Landesliga: Stadt-Derby und Kracher in Hallwang

Auch in der Landesliga stehen am Wochenende zwei Derbys auf dem Programm: Im Tennengau Puch gegen Hallein, in der Stadt der Klassiker ASK gegen den SAK.

SG ASK/PSV - SAK 1914:Das erste Stadtderby der Saison. Die Ausgangssituation könnte derzeit unterschiedlicher kaum sein: die SG hat erst einen Sieg auf dem Konto, bei drei Niederlagen. Im Landescup schied die Dietinger-Elf gegen den Zweitligisten Wals-Grünau (2:3) aus. Der SAK verlor zwar gegen Anif, zeigte aber eine gute Leistung. Letzte Runde gewann die Pessler-Truppe souverän gegen den FC Puch 3:0.

FC Puch - FC Hallein04:Das Tennengau-Derby verspricht Brisanz: Der zuletzt schwächelnde FC Puch (0:3 beim SAK) empfängt den Siebtplazierten aus Hallein. Unter der Woche setzten sich die Pucher im Landescup gegen Piesendorf 6:4 nach Elfmeterschießen durch. SV Hallwang - FC Zell am See: Nach der 2:5-Niederlage gegen Austria Salzburg steht für den SV Hallwang das nächste Spitzenspiel auf dem Programm: Diesmal kommt der FC Zell am See, aktuell nur zwei Punkte hinter Spitzenreiter Austria auf dem zweiten Rang. Der letzte Sieg der Hallwanger datiert auf dem 19. Oktober 2008, das letzte Aufeinandertreffen brachte ein 2:2.

FC Pinzgau Saalfelden - SV Straßwalchen:Die bisher nicht ganz so souveräne Straßwalchen-Abwehr (elf Gegentore in vier Spielen) muss acht geben: Auf Torjäger Robert Fekete, der wie in der letzten Saison nur eines tut: treffen, treffen, treffen – Bisher schon zehn Mal. Macht er diesmal das erste Duzend voll?

Union Henndorf - UFC Maria Alm:Die Flachgauer zeigten im Landescup gegen Grödig eine ansprechende Leistung, verloren nur knapp 3:4. Gegen den Tabellen-13. Maria Alm sollen diesmal drei Punkte her. Die Pinzgauer indes kämpfen jetzt schon um den Anschluss, erst ein magerer Punkt ist die bisherige Ausbeute für den Aufsteiger.

SV Anthering - USC Eugendorf:Souvärn kam der Vizemeister im Landescup weiter, in der Liga läuft’s momentan noch nicht so rund: Platz sechs und sieben Punkte auf dem Konto sind für die Zanner-Elf zu wenig. Die Antheringer liegen zwei Plätze dahinter und sammeln fleißig Punkte, zuletzt gab es in Hallein jedoch eine 0:3-Klatsche.

USK Piesendorf - SV Austria Salzburg:Die offensivstärkste Mannschaft, Austria Salzburg, hat in vier Spielen 17 Tore erzielt, gastiert bei der Mannschaft mit der schwächsten Abwehr (13 Gegentreffer). Zuletzt verloren die Pinzgauer gegen Eugendorf 0:4. Alles andere als ein hoher Austria-Sieg wäre wahrlich eine Überraschung.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 18.05.2021 um 07:41 auf https://www.salzburg24.at/archiv/landesliga-stadt-derby-und-kracher-in-hallwang-59623435

Kommentare

Mehr zum Thema