Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Landwirt aus Auto geschleudert

Hinterglemm – Beim Ausparken kam ein 74-jähriger Bauer aus Hinterglemm am Mittwoch von der Straße ab. Das Auto stürzte 250 Meter ab, der Mann wurde aus dem sich überschlagenden Fahrzeug geschleudert und schwer verletzt.

Ein 74-jähriger Landwirt aus Hinterglemm parkte am Mittwoch in der Früh einen Pkw aus der Garageneinfahrt der Landwirtschaft seines Sohnes rückwärts aus. Dabei kam er vermutlich aus Unachtsamkeit mit seinem Fahrzeug von der Gemeindestraße ab und stürzte, sich mehrmals mit dem Auto überschlagend, den steilen Hang ab. Der 74-Jährige wurde nach einigen Überschlägen aus dem Fahrzeug geschleudert und dabei schwer verletzt. Der Pkw stürzte noch ca. 250 Meter ab und kam total beschädigt auf der Wiese zu liegen. Ein Schüler der Volksschule Hinterglemm, der auf den Absturz aufmerksam wurde, verständigte mit dem Mobiltelefon die Freiwillige Feuerwehr Saalbach-Hinterglemm. Bis zum Eintreffen des Roten Kreuzes wurde dem Verletzten von einem ebenfalls auf den Vorfall aufmerksam gewordenen Nachbarn die erforderliche Erste Hilfe geleistet. Der Mann wurde schließlich vom Rettungshubschrauber “Alpin Heli 6” ins UKH Salzburg geflogen. Das total beschädigte Fahrzeug wurde von der Feuerwehr geborgen.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 16.05.2021 um 11:32 auf https://www.salzburg24.at/archiv/landwirt-aus-auto-geschleudert-59626651

Kommentare

Mehr zum Thema