Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Lawinengefahr: Bundesheer und Bergretter in Alarmbereitschaft

Salzburg – Nach den starken Schneefällen und dem großen Neuschneezuwachs der vergangenen Tage ist die Lawinengefahr in den Nordalpen und Tauern nach wie vor groß (Lawinengefahrenstufe 4). Nur in den Lungauer Nockbergen wird die Gefahr mit “erheblich” (Stufe 3) beurteilt.

Durch den schlechten Aufbau der Schneedecke ist auch in mittleren und tieferen Höhenlagen mit der Selbstauslösung von Lawinen zu rechnen. Touren erfordern eine große Erfahrung in der Lawinenbeurteilung, da auch im sonst sicheren Waldgelände die Verhältnisse kritisch sind, teilte am Montag Norbert Altenhofer vom Referat für Katastrophenschutz des Landes mit.

Mit den zu erwartenden Niederschlägen wird am Dienstag die Gefährdung durch selbstausgelöste Lockerschneelawinen in den Nordalpen weiter leicht ansteigen. Die Möglichkeit von Touren bleibt weiterhin stark eingeschränkt, da nach wie vor auch im Waldgelände Lawinenabgänge möglich sind. Am Mittwoch ist mit einer Wetterberuhigung, wegen der tiefen Temperaturen jedoch weiterhin mit Staublawinen zu rechnen.

Aufgrund der angespannten Lage hat das Militärkommando Salzburg über Ersuchen des Referates Katastrophenschutz ab sofort bis einschließlich Mittwoch die erhöhte Alarmbereitschaft für die Lawineneinsatzzüge des Österreichischen Bundesheeres in Hochfilzen, Tamsweg (Struckerkaserne), St. Johann (Krobatinkaserne) und Saalfelden (Wallnerkaserne) angeordnet. Für die Einsatzkräfte der Bergrettung des Landes Salzburg wurde aufgrund der Lawinenwarnstufe 4 ebenfalls eine erhöhte Einsatzbereitschaft hergestellt.

Detaillierte Informationen und Hinweise zur aktuellen Lawinensituation(Gefahrenbeurteilung/Schneedeckenaufbau/Wetter/Tendenz) sind im täglichen Lawinenlagebericht des Salzburger Lawinenwarndienstes auf www.lawine.salzburg.at und Informationen zum Straßenverkehr (Straßenzustandsmeldungen, Schneekettenpflichten und Sperren) auf der Landeshomepage unter www.salzburg.gv.at/aktuell zu finden.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 17.05.2021 um 05:16 auf https://www.salzburg24.at/archiv/lawinengefahr-bundesheer-und-bergretter-in-alarmbereitschaft-59613238

Kommentare

Mehr zum Thema