Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Le Nozze di Figaro bei den Festspielen

Bei der Aufführung von ?Le Nozze di Figaro? bei den Salzburger Festspielen am Donnerstag wurden vor allem ?sportliche? Gäste gesichtet.

Da wäre einmal der Salzburger Abfahrtsweltmeister Michael Walchhofer, der sich mit Ehefrau Barbara dem Bühnenspiel um Liebeswirren hingab. "Wir genießen den Sommer, das erste Mal, dass ich mich nicht schon im Sommer wieder auf das Training konzentrieren muss".

Die deutsche Skiweltcupsiegerin Maria Riesch hatte es da schon schwerer.

"Ich fliege bereits am Samstag für vier Wochen nach Neuseeland, um mich bei Schneetraining auf die neue Skisaison vorzubereiten", verriet die frischverheiratete Skifahrerin, die mit Ehemann Marcus Höfl zur Vorstellung kam.

Die Festspielkarten waren übrigens ein Geschenk von Fußballkaiser Franz Beckenbauer und seiner Frau Heidi zur Hochzeit.

"In Salzburg war ich noch nie bei den Festspielen, bislang nur einmal in Verona", verriet Skikönigin Maria Riesch dem Fußballkaiser Franz Beckenbauer.

Ebenfalls unter den Festspielgästen am Donnerstag: Hotelerbin BettinaSteigenberger mit Ehemann Ronnie Leitgeb, Gräfin Isa und Graf Andreas Hardenberg, Unternehmer Marcus Winkler (Wiberg Gewürze) und Festspielpräsidentin Helga Rabl Stadler.

Hauptdarsteller Erwin Schrott (leicht erkältet) wurde einmal mehr von seiner Anna (Netrebko) zur Vorstellung begleitet. (Neumayr)

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 21.07.2019 um 10:55 auf https://www.salzburg24.at/archiv/le-nozze-di-figaro-bei-den-festspielen-59243884

Kommentare

Mehr zum Thema