Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Leichtathletik: 18 Salzburger starteten in Linz

18 Kinder vertraten Salzburg beim diesjährigen “Kinder-Zehnkampf”-Finale in Linz. Die Teilnehmer waren zuvor in Vorrundenbewerben ermittelt worden, wobei jeweils die zehn besten der Jahrgänge 1993 bis 2002 startberechtigt waren.

Um die 180 Nachwuchs-Leichtathleten aus ganz Österreich nahmen am Finale teil. Das größte Aufgebot stellte die Union Salzburg mit sieben Athleten, gefolgt von der Union Eugendorf mit drei.

Die herausragende Leistung erbrachte Theresa Schörghofer (Jahrgang 97) aus Puch. Nachdem sie schon in den Vorrunden in Gmunden den dritten und in Radenthein/Kärnten den ersten Platz erreicht hatte, steigerte sie nochmals in sieben (!) Disziplinen ihre persönliche Bestleistung. Sie kam auf 9396 Punkte und fuhr den Sieg in ihrem Jahrgang ein ( 10 Meter fliegend: 1,31s; Weitsprung:4,31m; Ballstoß: 8,55m; Hochsprung:1,35m; 50 Meter Hürden: 8,87s; Stabhoch: 2,10m; Vortex-Wurf: 42,17m; 150m Shuttle-Lauf: 28,85s; Gummiring-Wurf: 24,39; 800m: 3: 12,92min).

Die weiteren Salzburger Platzierungen: Chiara Wagner 2. Platz/Jg. 94, Anna Wallner 6. Platz/94, Christina Maier 8./94, Anna-Lena Schörghofer 4./ 95, Fabian Eder 7./ 95, Lukas Trinker .4./ 96, Neil Werzer 9./ 97, Tina Torggler 2./ 97, Michael Niederdorfer 5./98, Florian Maier 7./ 98, Sophie Grill 2./99, Marie Lahnsteiner 6./99, Karin Neumaier 7./99, Julia Bauböck 11./99, Melanie Niederdorfer 2./00, Melanie Grubmüller 4./01, Laura Lodek 5./01.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 19.06.2019 um 03:51 auf https://www.salzburg24.at/archiv/leichtathletik-18-salzburger-starteten-in-linz-59606323

Kommentare

Mehr zum Thema