Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Lenker krachte mit Pkw bei Zell am See in Notrufnische und starb

Zell am See – Bei einem Verkehrsunfall auf der B311 im Schmittentunnel bei Zell am See ist am Dienstag kurz nach Mitternacht ein 47-jähriger Mann getötet worden. Er krachte in eine Notrufnische und verstarb noch an der Unfallstelle.

Der Lenker war in Richtung Maishofen unterwegs und dürfte aus bisher ungeklärter Ursache rechts von der Straße abgekommen sein. Der Mann aus Fusch krachte laut Polizei 40 Meter nach der Tunneleinfahrt mit seinem Wagen in eine Notrufnische und erlitt dabei tödliche Verletzungen.

Die Feuerwehr Zell am See musste das Auto aus der Nische herausziehen und den Mann aus dem Pkw mittels Bergeschere herausschneiden. Der Notarzt konnte nur noch den Tod des Lenkers feststellen.

http://ffzellamsee.at/

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 21.09.2019 um 04:49 auf https://www.salzburg24.at/archiv/lenker-krachte-mit-pkw-bei-zell-am-see-in-notrufnische-und-starb-59608714

Kommentare

Mehr zum Thema