Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Leopoldskron: Einbrecher sperren "Wachhund" in Stall ein

Salzburg-Stadt - Auf Schmuck und Bargeld hatten es Diebe abgesehen, die in der Nacht auf Sonntag in ein Einfamilienhaus in Leopoldskron eingebrochen sind. Der anwesende „Wachhund“ wurde kurzerhand in einen Stall gesperrt.

Die unbekannten Täter schlugen in der Nacht von Samstag auf Sonntag ein Fenster im Erdgeschoss eines Hauses in Leopoldskron/Moos ein. Die Besitzer des Hauses befanden sich zu diesem Zeitpunkt auf Kurzurlaub. Den Hund des Hauses - ein Dackel, der von einem Nachbarn versorgt wurde - sperrten die Einbrecher kurzerhand in einen ehemaligen Stall.

Danach durchwühlten die Einbrecher sämtliche Räume und stahlen Schmuckstücke (Goldhalskette, Ohrstecker mit Diamanten), 200 Münzen und Bargeld in einem Gesamtwert von 1.700 Euro.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 07.05.2021 um 12:14 auf https://www.salzburg24.at/archiv/leopoldskron-einbrecher-sperren-wachhund-in-stall-ein-59626681

Kommentare

Mehr zum Thema