Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Liegengebliebener Autokran verursachte Stau

Piding – Auf der Autobahn A8 Fahrtrichtung München kurz nach der Ausfahrt Reichenhall ist gegen 16.40 Uhr ein 500 to Autokran auf Grund eines Motorschadens liegen geblieben.

Die Autobahnmeisterei sperrte darauf hin eine Fahrspur, wodurch sich sofort ein rund drei Kilometer langer Rückstau bildete. Um den Kran bergen zu können, musste die A8 für kurze Zeit total gesperrt werden. Um einen noch längeren Rückstau zu vermeiden, wurde der Autokran vorläufig in einer nahe gelegenen Pannenbucht abgestellt. (Aktivnews)

Aufgerufen am 10.12.2018 um 05:31 auf https://www.salzburg24.at/archiv/liegengebliebener-autokran-verursachte-stau-59598574

Kommentare

Mehr zum Thema