Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Linksabbieger kracht in Gegenverkehr: Drei Verletzte

Anif – Ein Linksabbieger übersah am Donnerstag im Gemeindegebiet von Anif ein entgegenkommendes Fahrzeug, wobei es zu einem Frontalzusammenstoß kam. Der Unfall forderte drei Verletzte.

Am Donnerstag wollte ein Fahrzeuglenker auf der B 159 im Gemeindegebiet von Anif mit seinem Ford in die Schulstraße einbiegen und übersah dabei den entgegenkommenden Pkw. Die beiden Fahrzeuge kollidierten dabei frontal und blieben schwerst beschädigt auf der Straße liegen.

Der Lenker des Fords und die Beifahrerin wurden mit Verletzungen unbestimmten Grades vom Roten Kreuz nach Erstversorgung in das Landeskrankenhaus Salzburg gebracht. Der Lenker des VW Sharan erlitt leichte Verletzungen und wurde ebenfalls in Krankenhaus gebracht.

Aufgrund der Lage der Unfallfahrzeuge und Rettungs- bzw. Ermittlungsmaßnahmen wurde die B 159 von der Anifer Kreuzung und dem Kreisverkehr Maxi Markt für zirka 45 Minuten gesperrt. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Die Polizeiinspektion Anif nahm den Unfall zu Protokoll und ermittelt.

Quelle: Aktivnews

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 09.05.2021 um 03:07 auf https://www.salzburg24.at/archiv/linksabbieger-kracht-in-gegenverkehr-drei-verletzte-59625058

Kommentare

Mehr zum Thema