Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

LIVE im Lehrbauhof: RIPOFF RASKOLNIKOV

Am Mittwoch, 29.10.2008, 20 Uhr, spielt der österreichische Gitarrist und Sänger Ripoff Raskolnikov in der Großen Halle der Bauakademie Lehrbauhof Salzburg.

Treuen BesucherInnen des Theater ecce ist Ripoff Raskolnikov spätestens seit seiner genialen musikalischen Begleitung von Dostojewskijs „Schuld und Sühne“ ein Begriff. Seine „Suburban Flower“ ist wohl einer der anrührendsten Momente des 2005 in der bereits verlassenen, alten ARGEkultur gespielten Stückes.

 

Auch dem aktuellen Stück des Theater ecce „Nachasyl“ nach Maxim Gorki gibt der österreichische Gitarrist und Sänger Ripoff Raskolnikov eine eigene, die Stimmung wesentlich mittragende Note.

 

Ripoff Raskolnikov gilt als eine der interessantesten Persönlichkeiten der europäischen Blues-Szene. Mit seinem unverwechselbaren Bühnen-Charisma zieht er seine ZuhörerInnen vom ersten Moment an in seinen Bann. Hier ist ganz offensichtlich ein Singer/Songwriter am Werk, der seine musikalische Authentizität gefunden hat. Seine schweren, blues-getränkten Kompositionen halten immer einen wohltuenden Abstand zu den Klischees des Genres, und seine raue Stimme kommt direkt und ungeschönt daher, mit voller Emotion und doch immer einer Prise Understatement in Griffweite.

 

Am Mittwoch, 29.10.2008, 20h, spielt der österreichische Gitarrist und Sänger Ripoff Raskolnikov  in der Großen Halle der Bauakademie Lehrbauhof Salzburg für FreundInnen, Interessierte und Blues-LiebhaberInnen.

 

Parkplätze sind ausreichend vorhanden, mit dem Bus Nr. 21 ist der Lehrbauhof an das öffentliche Verkehrsnetz angeschlossen. Karten und Info:+43 664 57 40 703tickets@theater-ecce.com

Eintritt: €15/10

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 22.08.2019 um 11:40 auf https://www.salzburg24.at/archiv/live-im-lehrbauhof-ripoff-raskolnikov-59603749

Kommentare

Mehr zum Thema