Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Lkw kommt ins Schleudern und prallt in Felswand

Glatteis wurde Freitagmorgen einem Berufskraftfahrer auf der B162, der Lammertal-Bundesstraße bei Voglau (Tennengau) zum Verhängnis. Das Lkw-Gespann geriet plötzlich ins Schleudern und prallte in eine Felswand.

Der Lkw-Lenker war von Golling kommend Richtung Abtenau unterwegs, um dort einen Supermarkt zu beliefern. Kurz vor Voglau geriet das Lkw-Gespann in einer Linkskurve auf der spiegelglatten Fahrbahn ins Schleudern und prallte frontal in die Felswand neben der Straße.

Lenker unverletzt, Lkw völlig zertrümmert

Der Lkw schleuderte entlang der Felsmauer noch rund 30 Meter weit, bis er völlig zertrümmert auf dem rechten Fahrstreifen zum Stillstand kam. Der Lenker des Fahrzeuges blieb glücklicherweise unverletzt, das Fahrzeug wurde schwer beschädigt und musste abgeschleppt werden.

Waren in Ersatzfahrzeug umgeladen

Die Ware, die sich im Lkw befand wurde umgeladen und mit einem Ersatzfahrzeug zum Supermarkt in Abtenau gebracht. Die B162 war für mehr als zwei Stunden nur erschwert passierbar. (Aktivnews
(Quelle: S24)

Aufgerufen am 21.09.2019 um 02:55 auf https://www.salzburg24.at/archiv/lkw-kommt-ins-schleudern-und-prallt-in-felswand-59316328

Kommentare

Mehr zum Thema