Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Lkw rutscht gegen Betonleitschiene

Werfen – Auf der schneeglatten Fahrbahn der A10 rutschte in der Nacht auf Mittwoch ein türkischer Lkw gegen die rechte Betonleitschiene. 200 Liter Diesel traten aus.

Gegen 1 Uhr 30 geriet der 34-jährige Kraftfahrer auf der schneeglatten Fahrbahn mit seinem Schwerfahrzeug ins Schleudern. Er krachte mit der Frontseite gegen die Betonelemente an der so genannten “Eckgrabenbrücke”. Dabei riss der Tank des Lkws auf. 200 Liter Diesel traten aus.

Die Freiwillige Feuerwehr Golling führte die Aufräumungsarbeiten durch und pumpte den restlichen Treibstoff ab.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 14.05.2021 um 01:08 auf https://www.salzburg24.at/archiv/lkw-rutscht-gegen-betonleitschiene-59610841

Kommentare

Mehr zum Thema