Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Lou Reed und Metallica veröffentlichen gemeinsames Album

Machen gemeinsame Sache: Die Metal-Ikonen und der New Yorker Avantrocker haben sich für eine neue Platte erstmals zusammenmgetan. Das Ergebnis: "Lulu".

Produziert wurde das neue Album von Lou Reed, Metallica sowie von Hal Willner (der zuvor unter anderem für Reed, Marianne Faithfull und Laurie Anderson hinter den Reglern stand).

Die Idee für die Zusammenarbeit entstand bereits 2009 bei den Konzertveranstaltungen zum 25. Jubiläum der Rock & Roll Hall Of Fame in New York. Zu diesem Anlass teilten sich Metallicas Sänger und Gitarrist James Hetfield, Schlagzeuger Lars Ulrich, Gitarrist Kirk Hammett und Bassist Rob Trujillo die Bühne mit Lou Reed und präsentierten gemeinsam Klassiker von The Velvet Underground wie ?Sweet Jane? und ?White Light/White Heat?.

Reed dazu: ?Schon nach diesem Auftritt war uns klar, dass wir füreinander geschaffen waren.?

Aus alten Juwelen wurde neue Platte mit Metallica

So machte Lou Reed gleich im Anschluss den Vorschlag, gemeinsam mit der Band ein ganzes Album aufzunehmen. Ursprünglich lautete die Idee, ?ein paar der vergessenen Juwelen aus Lous Backkatalog? zu überarbeiten, wie Lars Ulrich berichtet. Sie dachten dabei, so der Schlagzeuger, an ?Songs, bei denen Lou das Gefühl hatte, dass man sie durchaus noch mal überarbeiten kann, und wir sollten damit im Grunde genommen einfach unser Ding machen, ihnen unseren klanglichen Stempel aufdrücken?.

Besagte Idee ?stand dann schon ein paar Monate lang im Raum?, bis, nur ein bis zwei Wochen vor dem geplanten Studiotermin ?der Anruf von Lou kam, und er sagte: ?Also, hört mal, ich hab da noch eine andere Idee gehabt...??.

Das Resultat dieser Zusammenarbeit trägt den Titel "Lulu" und erscheint in Österreich am 28. Oktober.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 17.10.2019 um 09:35 auf https://www.salzburg24.at/archiv/lou-reed-und-metallica-veroeffentlichen-gemeinsames-album-59263513

Kommentare

Mehr zum Thema