Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Lufthansa-Boss Mayrhuber wird Salzburger

Salzburg-Stadt – Die Stadt Salzburg hat bald einen weiteren prominenten Bewohner: Lufthansa-Chef Wolfgang Mayrhuber hat sich eine Doppelwohnung in einem nagelneuen Mehrparteienhaus in der Imbergstraße gekauft.

Der 61-jährige Manager wird dort auch namhafte Nachbarn haben, unter anderem VW-Aufsichtsratsboss Ferdinand Piech. “Mayrhuber ist Festspiel-Stammgast. Jetzt will er mit seiner Frau ganz hersiedeln und sich ein Altersdomizil aufbauen”, zitiert das “Wirtschaftsblatt” einen “Freund der Familie”, der den prominenten Zuzug mit eingefädelt haben soll. Mayrhubers künftige Adresse ist beste Salzburger City-Lage. Der Lufthansa-Chef und seine Gattin blicken direkt auf die Salzach und die Altstadt. Das moderne, ganz in Glas gehaltene Objekt “im31” ersetzt das frühere Salzburger Diakonissen-Spital. Die 20 Wohneinheiten sind restlos vergriffen, die Eigentümer bereits ins Grundbuch eingetragen. Die Wohnungsübergabe ist für Mitte Oktober geplant. Zu den künftigen Nachbarn des Airline-Chefs zählen laut “Wirtschaftsblatt” neben Piech auch Erich Obersteiner (Ex-Börse Wien-Vorstand, jetzt Raiffeisen-Centrobank-Chef) sowie Vorarlbergs Anwaltskammer-Präsident Sepp Manhart.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 21.09.2019 um 03:36 auf https://www.salzburg24.at/archiv/lufthansa-boss-mayrhuber-wird-salzburger-59601067

Kommentare

Mehr zum Thema