Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Lugner darf nicht in Kim Kardashians Auto

Dicke Luft zwischen Kim und Lugner? AP/APA
Dicke Luft zwischen Kim und Lugner?

Es herrscht derzeit scheinbar nicht allzu herzliche Stimmung zwischen dem Baumeister und seiner berühmten Abendbegleitung: Noch nicht einmal in Wien angekommen, geht Richard Lugners Opernball-Gast Kim Kardashian schon auf Distanz zum Baumeister.

"Es wurde mir mitgeteilt, dass ich nicht die Ehre habe, mit ihr im selben Auto zu fahren", meinte Lugner am Dienstag. Auch die Mutter von Kardashian, Kris Jenner, zieht es offenbar vor, am Mittwoch nicht in der Gegenwart von Lugner vom Flughafen ins Hotel zu gelangen. "Mit ihr darf ich auch nicht mitfahren", grummelte der Baumeister.

Lugner vorbereitet auf seinen Stargast

Dafür ist es Lugner in letzter Sekunde doch noch gelungen, die genehmen Autos zu organisieren. "Wir haben jetzt Mercedes-Limousinen", sagte der Baumeister stolz. Einen Chevrolet V8, der extra kindgerecht umgebaut worden ist, wurde von dem It-Girl genauso abgelehnt wie die bereitgestellten BMW.

Mehr zum Thema: Botox für Lugner vor dem Opernball.

(APA/Red.)

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 03.03.2021 um 12:41 auf https://www.salzburg24.at/archiv/lugner-darf-nicht-in-kim-kardashians-auto-44862280

Kommentare

Mehr zum Thema