Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Lungau: Motorradlenker schlittert in Gegenverkehr

Ein 43-jähriger Motorradlenker kam Samstagnachmittag auf der L267 in Thomatal zu Sturz und schlitterte auf der Gegenfahrbahn in ein entgegenkommendes Auto.

Der Mann aus Deutschland war mit einer Motoradgruppe im Lungau unterwegs, als er gegen 14.30 Uhr ohne Fremdeinwirkung in einer Rechtskurve stürzte. Er schlitterte auf die Gegenfahrbahn, wo ihm ein 22-jähriger Pkw-Lenker entgegenkam.

Motorradlenker touchiert Pkw

Der 22-jährige Pkw-Lenker bremste stark ab und wich nach rechts aus. Der Motorradlenker prallte dennoch seitlich gegen die Front des Autos. Er zog sich dabei Verletzungen unbestimmten Grades zu. Der Pkw-Lenker und sein Beifahrer wurden leicht verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden.
(Quelle: S24)

Aufgerufen am 17.04.2021 um 05:45 auf https://www.salzburg24.at/archiv/lungau-motorradlenker-schlittert-in-gegenverkehr-59358616

Kommentare

Mehr zum Thema