Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Malerlehrling stürzt vier Meter von Leiter

Der Lehrling prallte aus rund vier Metern auf den Asphaltboden. Bilderbox
Der Lehrling prallte aus rund vier Metern auf den Asphaltboden.

Ein 15-jähriger Lehrling stürzte Dienstagvormittag im Pinzgau von einer Leiter rund vier Meter auf den Asphaltboden.

Der 15-Jährige war bei einem Betriebsgebäude im Bezirk Zell am See mit Malerarbeiten beschäftigt gewesen. Die Leiter rutschte weg und der Lehrling stürzte ca. vier Meter in die Tiefe. Das Rote Kreuz brachte ihn mit Verletzungen unbestimmten Grades in das Krankenhaus Mittersill, so die Polizei.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 07.03.2021 um 10:27 auf https://www.salzburg24.at/archiv/malerlehrling-stuerzt-vier-meter-von-leiter-44939815

Kommentare

Mehr zum Thema