Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Mann mit vor Gasometer abgetrennten Genitalien: Keine Spuren von Kampf

In einem WC vor dem Wiener Gasometer wurden dem Mann die Genitalien abgetrennt Wikimedia Commons/Invisigoth67 (Sujet)
In einem WC vor dem Wiener Gasometer wurden dem Mann die Genitalien abgetrennt

Jener 33-jährige Mann, der am vergangenen Samstag mit abgetrennten Genitalien in ein Krankenhaus gebracht worden war, ist Dienstag zum ersten Mal wach gewesen. Einvernommen konnte er jedoch noch nicht werden. Inzwischen hat man auch die Kleidung des Mannes untersucht.

Eine erste Befragung des Patienten, der vor dem Gasometer mit abgetrennten Genitalien gefunden wurde, durch die Polizei war jedoch noch nicht möglich, sagte Polizeisprecher Thomas Keiblinger.

Genitalien abgetrennt - ohne einen Kampf?

In der Zwischenzeit hat die Exekutive die Kleidung des Polen untersuchen lassen, Spuren einer Auseinandersetzung waren nicht zu finden.

Das Gewand, das aufgrund der schweren Verletzung blutdurchtränkt war, wies keine Spuren eines Kampfes auf, sagte Keiblinger, zerrissen war nichts. Unklar war weiterhin, ob sich der 33-Jährige sich die Verletzungen, bei denen Penis und Hoden zur Gänze abgetrennt wurden, selbst zugefügt hat.

(apa/red)

Aufgerufen am 25.04.2019 um 04:54 auf https://www.salzburg24.at/archiv/mann-mit-vor-gasometer-abgetrennten-genitalien-keine-spuren-von-kampf-vienna-online-42622381

Kommentare

Mehr zum Thema