Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Mann versuchte Kinder in sein Fahrzeug zu locken

Salzburg-Stadt – Ein achtjähriger Schüler verließ am Dienstag, um 14.40 Uhr, einen Kinderhort in Lehen. Vor der Eingangstüre hielt ein Pkw, in welchem ein Mann saß und den Schüler aufforderte, in seinen Pkw einzusteigen.

Der Achtjährige lief daraufhin zur Volksschule Lehen II, um sich dort zu verstecken. Der Pkw-Lenker verfolgte den Buben, bis dieser in die Schule lief.

Um 17.30 Uhr wartete eine Elfjährige Schülerin an einer Bushaltestelle in der Innsbrucker Bundesstraße. Hinter dem Obus hielt in der Folge ein Pkw, dessen Lenker ausstieg und die Schülerin mit einem ausländischen Akzent aufforderte, in seinen Pkw einzusteigen. Die Schülerin lief daraufhin jedoch in den Obus und konnte so diesem Mann entkommen.

In beiden Fällen wurde der Mann von einander unabhängig mit dunklen schwarzen Haaren und mit ausländischem Akzent bzw. mit vermutlich serbischer Sprache beschrieben.

Die Polizei ersucht Eltern, Lehrpersonen und Kinder entsprechend zu sensibilisieren.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 11.05.2021 um 03:59 auf https://www.salzburg24.at/archiv/mann-versuchte-kinder-in-sein-fahrzeug-zu-locken-59610883

Kommentare

Mehr zum Thema