Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Marchtrenk: Tigerpython in Wohnhausanlage gefangen

Die Würgeschlange misst etwa 80 cm. DPA/Jan Woitas
Die Würgeschlange misst etwa 80 cm.

Ein mutiger Mann hat am Sonntagnachmittag eine Tigerpython im Garten einer Wohnhausanlage in Marchtrenk (Bez. Wels-Land) gefangen.

Er sah das Tier auf einer Grünfläche und informierte die Einsatzkräfte. Als die Feuerwehr zu dem Haus kam, hatte der Anrufer die Würgeschlange bereits unter einen Karton gesperrt, berichtete die Pressestelle der Polizei Oberösterreich am Montag.

Schlangenbesitzer unbekannt

Die Schlange wurde in die Tierklinik Sattledt gebracht. Laut einer Tierärztin handle es sich um eine etwa 80 Zentimeter lange Tigerpython. Der Besitzer war vorerst unbekannt, so die Polizei.

(APA)

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 15.09.2019 um 09:55 auf https://www.salzburg24.at/archiv/marchtrenk-tigerpython-in-wohnhausanlage-gefangen-41672803

Kommentare

Mehr zum Thema