Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Martin Grubinger bei Schleswig-Holstein Musik Festival gefeiert

Der Salzburger Ausnahme-Schlagzeuger Martin Grubinger hat am Mittwochabend beim Schleswig-Holstein Musik Festival (SHMF) 4.000 Musikfreunde in der Holstenhalle von Neumünster begeistert.

Der 26-jährige Thalgauer hatte zuvor fünf Tage mit den Schlagzeugern des Festivalorchesters gearbeitet und Programmfolgen für mehrere Konzerte zusammengestellt. Der Einstand in Neumünster war ein voller Erfolg.

Ein Stück für sechs Marimbas von Steve Reich stand auf dem Programm, Musik aus Japan war gleich zweimal vertreten. Dazu der Argentinier Astor Piazzolla, der Amerikaner Andrew Thomas und zum Schluss eine eigene Komposition, bei der die Beteiligten, insgesamt acht Drummer, die Grenzen des Instrumentariums ausloteten. Grubinger schafft angeblich mehr als tausend Schläge in der Minute. Bei Auftritten mit Orchestern sei er meistens der Jüngste, sagte Grubinger während einer Umbaupause. Bei diesem Konzert war er der Senior. Seine Mitstreiter aus aller Welt waren im Schnitt 22 Jahre alt. Grubinger ist mit weiteren SHMF-Projekten am 31. Juli in Lübeck und am 2. August in Itzehoe zu hören.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 14.05.2021 um 12:15 auf https://www.salzburg24.at/archiv/martin-grubinger-bei-schleswig-holstein-musik-festival-gefeiert-59621704

Kommentare

Mehr zum Thema