Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Mazedonier im Lungau mit 173 km/h unterwegs

St. Michael – Statt der erlaubten 100 km/h ist am Mittwoch ein 47-jähriger Mazedonier auf der Tauernautobahn (A10) im Gemeindegebiet von St. Michael im Lungau mit 173 km/h unterwegs gewesen.

Dem Raser wurde der Führerschein an Ort und Stelle abgenommen und eine Sicherheitsleistung von 400 Euro eingehoben, teilte die Polizei mit.

Bei der Lasermessung der Polizei wurden zudem zwei Organstrafen in der Höhe von 65 Euro eingehoben. Ferner wurden vier Anzeigen verhängt und drei Sicherheitsleistungen in der Gesamthöhe von 900 Euro kassiert.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 15.05.2021 um 02:31 auf https://www.salzburg24.at/archiv/mazedonier-im-lungau-mit-173-km-h-unterwegs-59621722

Kommentare

Mehr zum Thema