Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Mega-Stau durch Regenwetter in Salzburg

Das Schlechtwetter sorgte in der Stadt Salzburg für Stau. FMT-Pictures/T.A./Archiv
Das Schlechtwetter sorgte in der Stadt Salzburg für Stau.

Das durch das regnerische Wetter erhöhte Verkehrsaufkommen führte am Donnerstagvormittag in der Stadt Salzburg zu zahlreichen Verzögerungen. Auf beinahe allen Verkehrshauptadern war mit Stau zu rechnen.

Ein Sprecher der Landesverkehrabteilung Salzburg sah das schlechte Wetter als Ursache der massiven Verkehrsbehinderungen. „Bei Regen steigen auch Rad- und Mopedfahrer auf ihre Pkw um, dann kommt es rasch zu einer Überlastung", erklärt er auf Anfrage von SALZBURG24. Man könne die Staus auf keine gröberen Ereignisse zurückführen.

Aber auch die Bauarbeiten auf der Münchner Bundesstraße in beide Richtungen und auf der Müllner Hauptstraße tragen zu den Verzögerungen bei. Zwischen den Kreuzungen Ursulinenplatz und Landeskrankenhaus werden Felsarbeiten am Mönchsberg durchgeführt, hierzu wird der Verkehr wechselweise angehalten.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 01.03.2021 um 06:04 auf https://www.salzburg24.at/archiv/mega-stau-durch-regenwetter-in-salzburg-45071407

Kommentare

Mehr zum Thema