Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Mehrere Wagen in Autohaus umgeparkt um Pkw zu stehlen

Salzburg-Stadt – Auf einen Nissan XTrail im Wert von 25.000 Euro hatten es unbekannte Täter in der Nacht auf Donnerstag bei ihrem Einbruch in ein Autohaus in der Innsbrucker Bundesstraße abgesehen. Sie parkten gezielt alle Autos im Ausstellungsraum um, bevor sie mit dem Neuwagen flüchteten.

Die Täter manipulierten den Zylinder der hinteren Zugangstür, drangen so zum Ausstellungsraum vor und stahlen ein neuwertiges Gelände-Fahrzeug der Marke Nissan XTrail im Wert von ca. 25.000 Euro. 

Da das Fahrzeug im hinteren Bereich der Ausstellungsräume aufgestellt war, parkten die Täter die vorangestellten Neufahrzeuge im Raum so um, dass sie den Wagen zur Hauptausfahrtstüre in Richtung Innsbrucker Bundesstraße fahren konnten. Die Tür zur Hauptausfahrt wurde ebenfalls mittel Zylindermanipulation entriegelt, die originalen Fahrzeug-Schlüssel befanden sich laut Polizei im Fahrzeuginneren. Die Täter brachten noch vor Fahrtantritt zwei Kennzeichentafeln eines im Hof abgestellten baugleichen Fahrzeuges am gestohlenen Fahrzeug an und flüchteten danach in unbekannte Richtung, teilte die Polizei mit.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 17.05.2021 um 12:47 auf https://www.salzburg24.at/archiv/mehrere-wagen-in-autohaus-umgeparkt-um-pkw-zu-stehlen-59620165

Kommentare

Mehr zum Thema