Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Menowin Fröhlich darf bald aus dem Knast

Menowin Fröhlich hat sich noch nie so auf Weihnachten gefreut - da kommt der ehemalige DSDS-Kandidat nämlich aus dem Gefängnis.

Menowin Fröhlich wurde nach seiner Teilnahme bei 'Deutschland sucht den Superstar' und seinen Konflikten mit dem Gesetz berühmt. Er sitzt gerade im Gefängnis eine Strafe ab und nahm während eines Hafturlaubs ein romantisches Video zu seinem neuen Song 'Waiting for Christmas' auf.

Menowin Fröhlich freut sich auf Weihnachten

Dabei verriet er den Journalisten von 'Bild.de', warum er Weihnachten kaum erwarten kann. "Dieses Weihnachten ist etwas ganz, ganz Besonderes für mich. Dass ich die Anstalt verlassen werde, dass ich ein freier Mann bin, dass ich im Privatleben wieder Vater sein kann und das, was ich liebe, die Musik, wieder ausüben kann", so Menowin Fröhlich. Mit seinem neuen Song möchte er den positiven Gefühlen Ausdruck verleihen. "Für mich war es wichtig, den Leuten zu zeigen, wie viel Emotionen, wie viel Liebe in dem Menowin steckt. Und Weihnachten ist ja das Fest der Liebe."

Menowin Fröhlich bereut seine Fehltritte

Scheinbar ist Menowin Fröhlich durch seinen erneuten Aufenthalt im Gefängnis geläutert: "In der Vergangenheit habe ich die Sachen nicht wirklich ernst genommen. Obwohl ich immer von der Musik leben wollte. Aber wenn man eine Scheiß-Vergangenheit hat, kann man nicht was Neues anfangen und gleichzeitig mit dem alten Leben weitermachen", erklärte er dazu und blickt jetzt positiv in eine Zukunft, in der er sich erst einmal ganz seiner Karriere widmen will. "Ich interessiere mich, wenn ich draußen bin, erst mal nur für die Musikwelt - nicht die Damenwelt", bekräftigte Menowin Fröhlich.
(Quelle: S24)

Aufgerufen am 27.02.2021 um 02:34 auf https://www.salzburg24.at/archiv/menowin-froehlich-darf-bald-aus-dem-knast-59286244

Kommentare

Mehr zum Thema