Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Messezentrum neu: 5.000 Onkologen bei 1. Großkongress 2013

Ein weiterer Meilenstein für das Messezentrum Salzburg, das mit dem Neubau der Hallen 10 bis 15 und eines Tagungsbereichs die perfekten Voraussetzungen für Kongressmessen schafft.

Für den Wirtschafts-, insbesondere den Kongressstandort Salzburg werde die für 2013 geholte Jahrestagung für Hämatologie und Onkologie von großer Bedeutung sein, ist Bürgermeister Heinz Schaden überzeugt.

?Abgesehen von den unmittelbaren wirtschaftlichen Effekten, die der Besuch von 5.000 Kongress-TeilnehmerInnen auslöst, bieten Veranstaltungen dieser Größenordnung ja auch die Gelegenheit, sich in der internationalen Branche der Großkongress-Destinationen zu positionieren. Für Salzburg ist eine Veranstaltung dieser Dimension in den bis dahin nagelneu erbauten Messe- und Tagungshallen eine Premiere. Wir freuen uns sehr über den Zuschlag?, so das Stadtoberhaupt.

Messezentrum Salzburg: Neues Segment erschlossen Dipl.-Kfm. Henrik Häcker, Geschäftsführer des Messezentrums Salzburg, zur Entscheidung der Deutschen Gesellschaft für Hämatologie und Onkologie: ?Die Erschließung dieses neuen Segments mit einer derartig hochkarätigen Veranstaltung ist natürlich gleichzeitig ein besonderer Ansporn und zeigt, dass Salzburg für solche Veranstaltungen prädestiniert ist.?

Prim. Univ.-Prof. Dr. Richard Greil, der sich gemeinsam mit Häcker erfolgreich für die Durchführung der Veranstaltung in Salzburg eingesetzt hat, betont die gekonnte Einbettung in das Ambiente der Stadt und die hohe Umwegrentabilität in der Größenordnung von 7,5 Millionen Euro mit 20.000 Nächtigungen.

Die Veranstaltung wird sowohl in der neuen Hallen auf 8.310 Quadratmetern Ausstellungsfläche und einer Posterausstellung auf rund 2.600 Quadratmetern stattfinden als auch im neuerrichteten Tagungsbereich, weiters in der Salzburgarena und im Foyer sowie der Galerie in Halle 1.

Kongressbesucher geben 375 ?/Tag aus
Die Umwegrentabilität, die in einer Studie der Wirtschaftskammer schon im Messewesen mit gesamtwirtschaftlichen Produktionseffekten von rund 113,5 Millionen Euro beziffert werden kann ? pro Messebesucher ergeben sich fast 100 Euro durchschnittlicher Tagesausgaben ? kann im Kongressbereich mit rund 375 Euro ausgaben pro Tag noch wesentlich höher angesetzt werden. Ein Kongressgast gibt nach einer in Wien durchgeführten Studie rund 170 Euro mehr pro Tag aus als ein Urlaubsgast.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 23.08.2019 um 03:40 auf https://www.salzburg24.at/archiv/messezentrum-neu-5-000-onkologen-bei-1-grosskongress-2013-59177449

Kommentare

Mehr zum Thema