Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Mit 1,8 Promille auf der A 10: Unfall

Hallein – Die Baustellenausfahrt bei Hallein ist einem 33- Jährigen Mann am Sonntagmorgen zum Verhängnis geworden. Der Mann war zudem stark alkoholisiert, wie die Polizei berichtete.

Sonntagfrüh gegen 08.00 Uhr fuhr ein 33- jähriger Halleiner mit einem Pkw auf der A 10 Tauernautobahn in Fahrtrichtung Villach. Kurz vor der Ausfahrt Hallein, im dortigen Baustellenbereich, verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug, fuhr über einen Leitbacken und touchierte in Folge die Betonleitwand.

Der Wagen überschlug sich und kam auf dem Dach liegend zum Stillstand. Der Lenker blieb unverletzt. Der bei ihm durchgeführte Alkotest verlief mit 1,82 Promille positiv. Es wurde diesbezüglich eine Anzeige an die Bezirkshauptmannschaft Hallein erstattet.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 07.05.2021 um 12:30 auf https://www.salzburg24.at/archiv/mit-1-8-promille-auf-der-a-10-unfall-59628394

Kommentare

Mehr zum Thema