Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Mit 133 km/h in der 60er-Zone

St. Michael – Am Donnerstag führten Beamte der Autobahnpolizeiinspektion St. Michael auf der Tauernautobahn, im Baustellenbereich bei Hüttau mit einer Laserpistole Geschwindigkeitsmessungen durch.

Bei den Geschwindigkeitsmessungen wurden in der 60km/h-Zone vor der Ausfahrt Hüttau bzw. Überleitung der Fahrspur auf die Richtungsfahrbahn Salzburg, laut einer Presseaussendung der Sicherheitsdirektion Salzburg, zahlreiche Übertretungen festgestellt.Um 15.35 wurde ein 42-jähriger Lenker eines kroatischen Pkw mit 133 km/h in der 60 km/h-Zone gemessen. Dem Lenker wurde gem § 39 FSG der Führerschein vorläufig abgenommen. Zur Sicherung des Verwaltungsstrafverfahrens wurde gem § 37a VStG eine Sicherheitsleistung eingehoben. Die Anzeigeerstattung erfolgte an die BH St. Johann/Pg. Das Fahrzeug wurde von einer berechtigten Bekannten des Fahrzeuglenkers weiter in Richtung Zagreb gelenkt.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 15.09.2019 um 02:16 auf https://www.salzburg24.at/archiv/mit-133-km-h-in-der-60er-zone-59601115

Kommentare

Mehr zum Thema