Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Mit 150 km/h durch Baustelle gerast

Flachau – Ein 43-Jähriger fuhr auf der A10 mit ca. 150 km/h durch einen Baustellenbereich und überschritt das Tempolimit so mit knapp 70 km/h.

Ein 43-jähriger türkischer Staatsbürger aus Belgien fuhr am Freitag um 9.05 Uhr auf der A 10 (Tauernautobahn) von Villach kommend in Richtung Salzburg m 149 km/h durch einen Baustellenbereich. In diesem Baustellenbereich im Gemeindegebiet von Flachau ist das Tempo auf 80 km/h beschränkt. Der Fahrer behauptete gegenüber der Polizei die Geschwindigkeitsbegrenzung von 80 km/h übersehen zu haben, bzw. nicht auf seinen Tacho geschaut zu haben.

Der Führerschein wurde dem 43-Jährigen vorläufig abgenommen.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 06.05.2021 um 08:40 auf https://www.salzburg24.at/archiv/mit-150-km-h-durch-baustelle-gerast-59623453

Kommentare

Mehr zum Thema