Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Mit 2,4 Promille in den Gegenverkehr

Annaberg – Sonntagfrüh um etwa 1.25 Uhr fuhr ein führerscheinloser und durch Alkohol beeinträchtigter 19-jähriger Annaberger mit dem unbe­leuch­te­ten Auto seiner Freundin auf der Pass Gschütt Straße. Während der Fahrt verlor er die Herrschaft über den Pkw und geriet auf den linken Fahrstreifen.

Um einen Frontalzusammenstoß zu vermeiden, verriss der 49-jährige aus Annaberg stammende Lenker des entgegenkommenden Autos dieses stark nach rechts. Trotzdem kam es zu einer seitlichen Kollision der Fahrzeuge und der Pkw des 49-Jährigen überschlug sich.

Beide Lenker, sowie die 17-jährige Beifahrerin des 19-Jährigen aus Annaberg blieben unverletzt. An den Fahrzeugen entstand schwerer Sachschaden.

Ein mit dem 19-Jährigen durchgeführter Alkotest ergab einen Wert von 2,4 Promille. Gegen ihn wird bei der Staatsanwaltschaft und bei der Bezirksverwaltungsbehörde Anzeige erstattet, so die Polizei.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 17.06.2019 um 05:27 auf https://www.salzburg24.at/archiv/mit-2-4-promille-in-den-gegenverkehr-59601127

Kommentare

Mehr zum Thema