Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Mit 98 km/h durch das Ortsgebiet gerast

Der Salzburger fuhr etwa um 50 km/h zu schnell. Bilderbox/Symbolbild
Der Salzburger fuhr etwa um 50 km/h zu schnell.

Fast doppelt so schnell wie erlaubt ist am Samstagabend ein 53-jähriger Salzburger in Jeging (Bezirk Braunau) in Oberösterreich unterwegs gewesen.

Die Polizei hatte den Mann gegen 18.00 Uhr durch eine Verkehrsüberwachung bei seiner Raserei ertappt. Er durfte seinen Führerschein trotz der gemessenen 98 km/h vorläufig behalten. Eine Anzeige bei der Bezirkshauptmannschaft blieb ihm allerdings nicht erspart. Das berichtete die Polizei in einer Presseaussendung in der Nacht auf Sonntag.

(APA)

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 21.09.2019 um 02:55 auf https://www.salzburg24.at/archiv/mit-98-km-h-durch-das-ortsgebiet-gerast-41668123

Kommentare

Mehr zum Thema